_
ulrich troyer / reviews / Somatic Soundtracks
ulrich troyer

reviews



Somatic Soundtracks
(Released 11/2012 on 4Bit Productions, Vienna)

"Großartige superminimale Musik des italienisch/österreichischen Klangkünstlers und Vegetable-Orchestra-Mitglieds. Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Choreographen Georg Blaschke für dessen Tanzperformances und später fürs CD-Format bearbeitet. Anfangs fast statisch, elektroakustisch und ambient, entwickelt sich die Musik langsam und fast unmerklich von Track zu Track zu so etwas wie Dub(step)techno der leisesten Art, wie er auch schon auf dem letztjährigen Album “Songs for William” zu finden war. Am allerspannendsten sind aber “Your Dancer” und “In Case of Loss”, die solche Tanzstrukturen nur ganz verweht und untergründig erahnen lassen. Weltklasse!"

- DE:BUG, Berlin 12/2012

"Nächste Stufe der Dub-Explorationen des österreichischen Musikers Troyer: Nach dem vergleichsweise recht zugänglichen Album »Songs For William« (DeepMedi, 2011) ist »Somatic Soundtracks« nun eine Kollaboration zwischen ihm und dem Choreografen/Tanzperformer Georg Blaschke, in der Soundart auf Illogiken von Dub-Bässen trifft. Bei dieser CD handelt es sich um neu editierte Aufnahmen von gemeinsamen Auftritten der letzten beiden Jahre. Hier geht es massiv um die physische und akustische Vermessung von Raum; Nicht umsonst ein Themenfeld, mit dem sich Troyer schon seit Langem beschäftigt. Aus den originalen mehrkanaligen Live-Klangarchitekturen schälen sich Installationskonstrukte heraus, die man sich am besten über Kopfhörer anhört, um die volle Bandbreite dieser Räume zu erkunden. – Klar ist es immer schwierig, den Live-Faktor auf das »gefrorene« Medium CD zu übertragen. Wahrscheinlich wäre in diesem Fall aber nicht einmal eine DVD hilfreich gewesen. – Sieht man davon ab, geht »Somatic Soundtracks« als eine hervorragende Studie dafür durch, wie sich abstrakte Elektronikklänge in Dub-Konzepte überführen lassen und sich aus dem gegenseitigen Ineinander-Mäandern Spielräume für Präsenz/Haptik und Reduktion/Illusion auftun, siehe etwa »Your Dancer« oder »In Case of Loss«, wo Beats als Geister präsent sind. Am Schluss knüpft »Back from Serbia« an »Songs For William« an, Jürgen Berlakovich (Sergej Mohntau) spielt Gitarre und entführt in ein Setting, das durchaus auch von King Tubby stammen könnte."

- SKUG, Wien 01/2013

"L’elettronica di Uli Troyer al servizio delle coreografie del ballerino Georg Blaschke. I due viennesi hanno collaborato nel corso degli ultimi due anni e parte del risultato sono le otto colonne sonore riportate su Somatic Soundtracks. Mantra elettronici per nulla inclini a seguire le regole dell’ambient: piuttosto Troyer cerca negli strati di suono il movimento per dare ritmo ai suoi racconti. Da questo punto di vista è esemplare la lunga Somatic Script: undici minuti di elettronica shoegaze in cui una montagna di feedback viene trasportata da una portante come in un sogno di Kevin Shield. Ancor più evanescenti i beats microscopici che accompagnano le danze scheletriche di Your Dancer e In Case Of Loss. MICRO-DUB PER DANZE FUTURISTICHE."

- Rockerilla, Savona 12/2012

"Ulrich Troyer is a Austrian born, now living in Vienna artist, whom you’ve most likely heard of thanks to his excellent ‘Songs For William’ album on Deep Medi last year. The new CD album ’ Somatic Soundtracks’ is a selection of compositions from Ulrich Troyer created between 2010 and 2012. The pieces were produced in close collaboration and especially for dance performances by choreographer Georg Blaschke. Although it’s created for and aimed at dance performances, most of the tracks vaguely carries an audible or recognizable rhythmic intonation. Although these tracks are great in their own right it’s not until the tail end of the album morphosis that a distinctive dancefloor takes place on the tender rub ‘Song for Heide and last not least the heavily Dub Reggae referencing album closer ‘Back From Serbia’. Regardless of perspective and perception this a thoroughly listenable and enjoyable album."

- HIFLY.DK 01-2013














line
back to top | updated: 02/02/2017